Schritt für Schritt ins Leben

Stand: 24. Juni 2010

Ein kompaktes Selbsthilfebuch für Menschen mit Dissoziativer Identitästsstörung und Zwischenformen

Klappentext:

Ein hilfreiches Buch, das Unterstützungshilfen im Alltag gibt und die Isolation durch zahlreiche Interviews mit Betroffenen durchbricht.

Cover: Schritt für Schritt

Dieses Buch reicht Betroffenen die Hand und erklärt einfühlsam und klar die Entstehung dieser Überlebensstrategie. Des Weiteren beinhaltet es eine Schatztruhe voller Ideen zur Entlastung und Selbsthilfe für den Alltag und den Umgang mit Behörden. Skill-Listen, Imaginationsübungen, Checklisten sowie Impulse zum Stärken und Stabilisieren geben praktische Hilfe an die Hand und machen das Buch damit zu einem wertvollen Begleiter der hilft Schritt für Schritt im eigenen Tempo seinen Heilungsweg zu gehen.

Bereichert wird dieses Buch zusätzlich durch die vielen Erfahrungsberichte und Anregungen Betroffener. Auch für Menschen, die noch sehr isoliert sind mit ihrer DIS, wird dieses Buch damit zu einem ganz besonderen Geschenk und hilfreichen Begleiter, denn hier erfahren sie: es gibt auch noch andere wie mich, ich bin nicht alleine!

Ein Buch, voller Liebe geschrieben, das eine wichtige Botschaft weitergibt:

Gib Dir die Chance, glücklich zu leben!

Für das fachliche Lektorat konnte ich Sabine Marya gewinnen. Das stilistische Lektorat übernahm mein Sohn Steffen Striebel. Ihre Arbeit war sehr achtsam und wertvoll für dieses Projekt. Das Buch erscheint im Engelsdorfer Verlag.
Eine kurze Leseprobe ist verfügbar und ebenso ein Flyer.